ÖJV-BW Nachweis der Stöberleistung

!Ausgebucht! Nur noch Warteliste möglich

Datum: 30. Oktober 2021

Ort: Rottenburg a.N.

 

ÖJV-BW Nachweis der Stöberleistung 2021 - Bekanntmachung

 

Der ÖJV-BW bietet Hundeführerinnen und Hundeführern in diesem Herbst erstmalig die Möglichkeit, im Rahmen einer organisierten Veranstaltung die Stöberleistung ihres Hundes nachzuweisen. Mit dem Nachweis wollen wir eine Lücke im Bereich des Jagdhundeprüfungswesens schließen.

Der Nachweis der Stöberleistung des ÖJV-BW orientiert sich ausschließlich an den Anforderungen, die bei heutigen Walddrückjagden an gut eingearbeitete Stöberhunde gestellt werden. Der Hund kann entweder vom Stand geschnallt oder vom Hundeführer in der Treibergruppe zum Stöbern geschickt werden. Grundlage für die Beurteilung bilden die Bestimmungen des ÖJV-BW zum Nachweis der Stöberleistung vom 15.12.2019, zu finden hier auf der Seite des Fachbereichs.

 

Interessenten möchten wir bitten, unsere Bestimmungen zum Nachweis der Stöberleistung sehr genau durchzulesen. Explizit möchten wir auf die folgenden Punkte hinweisen:

  1. Es werden nur Hunde mit Spur- oder Fährtenlautnachweis zugelassen. Der Lautnachweis ist vorab vorzulegen.
  2. Der Hundeführer gibt bereits bei der Anmeldung bekannt, ob er seinen Hund vom Stand schnallen ODER als Stöberhund in der Treibergruppe vorstellen möchte. Die Anforderungsprofile unterscheiden sich sehr deutlich voneinander. 
  3. Es sollten nur gut eingearbeitete Stöberhunde mit entsprechender Erfahrung vorgestellt werden.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich ONLINE über folgenden Link:  https://podio.com/webforms/25858133/1933246

 

Weitere Details entnehmen Sie bitte der offiziellen Ankündigung zur Veranstaltung im Download: 

2021_10_30_Nachweis_Stoeberleistung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB