Hundewesen ÖJV Baden-Württemberg

Ansprechpartner

Ulrich Alber

Forstrevier Jettingen

Seitenweg 7

71131 Jettingen

 u.alber@lrabb.de

Der Arbeitskreis besteht aus mehreren erfahrenen und jagdlich passionierten Hundeführern.

 

Ziel des Arbeitskreises

Weiterentwicklung des Jagdhundewesens auf der Grundlage der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse unter angemessener Berücksichtigung gesellschaftlicher Belange.

  • Zertifizierung von Nachsuchegespannen
  • Förderung der Fortbildung von Hundeführern
  • Zucht und Ausbildung von Stöberhunden

 

Leitbild Fachbereich Jagdhunde

 “Es zählt die Leistung“.

  1. Die Ausbildung und Führung von Jagdhunden erfolgt unter Beachtung moderner verhaltensbiologischer Erkenntnisse.
  2. Der Hundeeinsatz auf der Jagd erfolgt tierschutzkonform unter Beachtung wildbiologischer Erkenntnisse. Für den jeweiligen Einsatzbereich werden nur die dafür geeigneten Hunde eingesetzt.Der Hundeeinsatz erfolgt unter Beachtung der Vorschriften zur Wildbrethygiene.

Auf die Alltagstauglichkeit der Jagdhunde wird großer Wert gelegt.